Willkommen bei den Büchereifreunden Bad-Mergentheim

Sie sind hier:  Startseite > Infos > Presseartikel

Presseartikel




An drei Tagen konnten Lesewütige in der vergangenen Woche beim Flohmarkt der Büchereifreunde auf die Jagd nach bibliophilen Schätzen gehen.

 Dabei war querbeet alles vertreten, was das Herz und die Kunden sich wünschten. Seltene Sachbücher, Belletristik, fremdsprachige Literatur und vor allem Kinder- und Jugendbücher waren im reichhaltigen Angebot. Insgesamt verzeichneten die Büchereifreunde regen Besuch und konnte der Stadtbücherei nun einen ansehnlichen Betrag übergeben.



Onleihe

Tauberbischofsheim. "Selbst im hintersten Orient kann ich mir jetzt ein Buch über die Bad Mergentheimer Stadtgeschichte anschauen!" Es ist davon auszugehen, dass der Oberbürgermeister der Kurstadt, Udo Glatthaar, dort nicht wirklich seinen nächsten Urlaub verbringen wird. Aber seine Aussage zeigt das Interesse an seiner Stadt und vor allem an einem neuen Angebot, das die städtischen Büchereien Bad Mergentheim und Wertheim gestern in den Räumen der Sparkasse Tauberfranken in der Kreisstadt vorstellten.


 

Althausen

Althausen. Seit der letzten Saison bietet der Schwimmbad-Förderverein Althausen allen kleinen und großen Besuchern des Freibads einen neuen, attraktiven und kostenlosen Service. In einem Bücher-Tausch-Regal lagert Lesestoff, der von Bilderbüchern für die jüngsten Gäste über Ratgebern jeglicher Coleur bis hin zu Thrillern alles bietet, was das Herz begehrt.


Programm

Bad Mergentheim. Die Stadtbücherei bietet auch im Jahr 2014 wieder ein abwechslungsreiches Programm. Die regelmäßig stattfindende Leseraupe wartet mit neuen Terminen auf, genauso wie der Bücherflohmarkt. Außerdem steht die alljährliche Kinder- und Jugendbuchwoche bereits in den Startlöchern und der Lesesommer verspricht spannende Leselektüre für die Sommerferien.

Der Stadtbücherei liegt es sehr am Herzen, ihre Leser mit aktueller Literatur zu versorgen. Wer dieses Vorhaben mit einer Buchspende zur Leseförderung im Kinder- und Jugendbereich unterstützen möchte, kann im Rahmen der Aktion "Eine Buch-Stütze für die Stadtbücherei" von Montag, 10., bis Samstag, 22. März, in der Buchhandlung "Moritz & Lux" unter den angebotenen Büchern einen Titel auswählen. Dieser wird dann als Schenkung in den Bestand der Stadtbücherei aufgenommen.

Am Montag, 17. März, startet die 18. Bad Mergentheimer Kinder- und Jugendbuchwoche. Bis Freitag, 21. März, findet ein vielfältiges Programm im Saal der Stadtbücherei und im Kulturforum statt. Neben Veranstaltungen speziell für Kindergartengruppen und Schulklassen, gibt es auch öffentliche Programmpunkte wie Kindertheater an den Nachmittagen. Ein separates Programm zur Kinder- und Jugendbuchwoche liegt in Kürze in der Bücherei aus.               

Da die Leseförderung ein vorrangiges Ziel der Stadtbücherei ist, spielt das Vorlesen hier eine große Rolle. Für Kinder vom Kindergarten- bis zum Grundschulalter finden deshalb mit der "Leseraupe" und der "Leseraupe Mini" monatliche Vorlesestunden statt, bei welchen man Geschichten zu unterschiedlichen Themen lauschen kann. Die Teilnahme an der Leseraupe ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung erforderlich. Die weiteren Termine sind im neuen Programm-Flyer aufgeführt.

Für Kinder ab acht Jahren beginnt eine neue, interessante Veranstaltungsreihe "Medien erleben". Neu angeschaffte Medien, wie zum Beispiel Kinderbücher, Konsolenspiele, Hörbücher oder Themenrucksäcke, werden vorgestellt und es erwarten die Kinder einige spannende Überraschungen. Die Teilnehmer der Veranstaltung können exklusiv die neuen Medien ausleihen.

Die Leseraupen-Kinder ab fünf Jahren können sich im Mai und Juni zwei Termine für Spezial-Leseraupen freihalten: Anlässlich der Sonderausstellung: "Indianer. Nordamerikas Ureinwohner und seine Tierwelt" findet am Freitag, 23. Mai, eine besondere Leseraupe zum Thema "Indianer" statt.

Um 15 Uhr treffen sich alle Teilnehmer im Foyer des Deutschordensmuseums, um dann von dort aus eine dreiviertel Stunde lang in das Leben der amerikanischen Ureinwohner einzutauchen. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Anmeldung unter Telefon 07931 / 57-4200 gebeten.

Am Sonntag, 15. Juni, sind Kinder ab fünf Jahren willkommen, um 14 Uhr ins Foyer des Deutschordensmuseums zur Leseraupe im Rahmen des Schlosserlebnistags zu kommen. Die Vorlesestunde dauert ca. 30 Minuten, für Kinder bis sechs Jahre ist der Eintritt frei. Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene zahlen den Eintrittspreis zum Schlosserlebnistag. Natürlich gibt es an diesem Tag noch vieles mehr im Deutschordensmuseum zu entdecken.

Im Sommer findet der zweite Flohmarkt des Jahres vom 10. bis 12. Juli im Saal der Stadtbücherei statt.

In den Sommerferien gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Sommerleseclub für Kinder und Jugendliche der Klassen 5 bis 7. Anmeldungen zum "Bad Mergentheimer Lesesommer" können ab Juli in der Stadtbücherei entgegen genommen werden. Nähere Informationen zum Ablauf erhält man schon vorher in der Stadtbücherei und in den Schulen.

Für alle Interessierten liegt das Programm ab sofort in der Stadtbücherei Bad Mergentheim, Hans-Heinrich-Ehrler-Platz 35, aus. Sofern nicht anders angegeben, ist eine Anmeldung zu den Veranstaltungen erwünscht. Nähere Informationen gibt es auch unter Telefon 07931 / 57-4200. stv

© Fränkische Nachrichten, Samstag, 15.02.2014


 

Bücherflohmarkt

Bad Mergentheim. Am Donnerstag, 28. November, startet der dritte Bücherflohmarkt der Büchereifreunde in diesem Jahr. Bei Kaffee und Kuchen können Schnäppchenjäger im Bürgersaal des Kulturforums wieder nach neuer Lektüre zu günstigen Preisen suchen. Von 14 bis 17 Uhr erwartet die Besucher ein großes Angebot an Büchern, CD, Hörbüchern und anderen Medien, die aus dem Bestand der Bücherei aussortiert wurden. Auch am Freitag von 10 bis 17 Uhr und Samstag von 10 bis 12 Uhr ist Zeit zum Stöbern; das Angebot wird im Übrigen durch Nachschub ergänzt. Repro: FN

© Fränkische Nachrichten, Mittwoch, 27.11.2013



 

WLAN in der Stadtbücherei

Seit Ende Oktober 2015 steht den Besuchern der Stadtbücherei ein kostenloses WLAN-Netz zur Verfügung. In wenigen Schritten ist es nun möglich, mit einem selbst mitgebrachten Endgerät für drei Stunden im Internet zu surfen.

Allerdings stehen nun keine Internet-arbeitsplätze mehr mit Druck-möglichkeit bereit.

 

 

 Öffnungszeiten

Die Stadtbücherei ist für Sie geöffnet:

Dienstag und Freitag:
10 bis 17 Uhr

Mittwoch und Donnerstag:
14 bis 18 Uh

Im Winterhalbjahr (15.09. bis 31.03.)
zusätzlich Samstag: 10 bis 12 Uhr

  Schließzeiten zum Jahreswechsel:

24.12.2017 bis 02.01.2018

 Während dieses Zeitraums sind
wir auch telefonisch oder per
E-Mail nicht zu erreichen.

 Die letzte Möglichkeit zur Ausleihe bietet
sich somit am Samstag, 23.12.2017, der
erste Öffnungstag im neuen Jahr ist
Mittwoch, 03.01.2018.

Bei den Leihfristen für Ihre Medien werden unsere Schließungstage selbstverständlich berücksichtigt, d.h. es können keine entliehenen
Medien fällig werden, während die Bücherei geschlossen ist!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!